SHMP Schwartz Huber-Medek Pallitsch Rechtsanwälte GmbH

KANZLEI

Die SHMP Schwartz Huber-Medek Pallitsch Rechtsanwälte GmbH wurde im Jahr 2004 als Fachkanzlei für Öffentliches Wirtschaftsrecht gegründet.

Besondere Beratungsschwerpunkte haben sich in den Gebieten Umweltrecht, Vergaberecht, Bau- und Bauvertragsrecht sowie Glücksspiel- und Sportwettenrecht herausgebildet. Daneben haben wir einen prozessrechtlichen Schwerpunkt: Für unsere Mandanten sind wir höchst erfolgreich vor den Landes- und Bundesverwaltungsgerichten (BVwG, BFG) sowie dem Verfassungsgerichtshof, dem Verwaltungsgerichtshof und den Europäischen Gerichten (EuGH und EGMR), aber auch vor den Zivilgerichten tätig.

Wir sind Anwälte aus Überzeugung! Unsere anwaltliche Tätigkeit orientiert sich an folgenden Grundsätzen:

  • Wir sind Spezialisten: Ausgezeichnete anwaltliche Beratung erfordert aufgrund der ständig zunehmenden Komplexität der rechtlichen Grundlagen eine Spezialisierung auf bestimmte Themenbereiche. In unseren Spezialgebieten zählen wir zu den Besten.
  • Wir sind Dienstleister: Zu einer guten anwaltlichen Beratung gehört nicht nur, dass unsere Mandanten mit unserer fachlichen Arbeit zufrieden sind. Zu einer rechtsfreundlichen Vertretung gehört auch, dass wir rasch, unbürokratisch und direkt erreichbar sind und Aufgaben in der kürzest möglichen Zeit erledigen. Als dynamisches Team bieten wir unseren Mandanten einen besonders hohen Servicegrad!
  • Wir sind verständlich: Wir halten nichts von Juristen, die das Wort dazu verwenden, unverständlich zu sein. Daher ist unser Stil sachlich und schlicht, unsere Kommunikation verständlich, kurz und bündig. Informationen erfolgen unmissverständlich und rasch.
  • Wir übernehmen Verantwortung: Oft ist eine fachlich hochqualitative Beratung nicht genug. Einen guten Anwalt zeichnet auch aus, dass er für seinen Mandanten Verantwortung übernimmt. Manchmal ist es nicht damit getan, Handlungsoptionen aufzuzeigen, sondern man muss auch klar sagen, welche dieser Optionen ergriffen werden soll.
  • Wir sind Partner: Unsere Stärke liegt im gemeinsamen und vernetzten Arbeiten, auch mit anderen Fachdisziplinen. Besonderen Wert legen wir darauf, dass sich unsere Mitarbeiter als ein Team verstehen und wertschätzend miteinander umgehen. So verstehen wir auch unsere Mandatsverhältnisse.

Walter Schwartz
Katharina Huber-Medek
Philipp Pallitsch

In unseren Schwerpunktgebieten zählen wir zu den besten Kanzleien Österreichs. Dies zeigt sich immer wieder bei nationalen und internationalen Bewertungen: Die englische Fachpublikation „Legal 500“ führt uns seit 2005 als „recommended law firm“. Wir freuen uns auch über die guten Bewertungen, die wir regelmäßig in anderen Fachjournalen bekommen (zB Who’s Who Legal: Public Procurement 2016; Juve Ranking Wirtschaftsverwaltungsrecht 2016; Trend Anwaltsranking 2017; Who´s Who Legal: Government Contracts 2019). Am meisten freut uns aber das Lob unserer Mandanten – das sie uns insbesondere dadurch schenken, dass sie uns immer wieder beauftragen. Mehr als 85% unserer Mandate stammt aus langjährigen Mandatsbeziehungen.

KONTAKT
e-mail: office@shmp.at
address: 1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
fax: +43.1.513 50 05-50
tel: +43.1.513 50 05

Schwartz Huber-Medek Pallitsch

JURISTEN

Unser Juristenteam bietet Ihnen eine spezialisierte Beratung in allen Bereichen des öffentlichen Wirtschaftsrechts.

Innerhalb unseres Teams haben sich folgende Beratungsschwerpunkte herausgebildet:

DR. KATHARINA HUBER-MEDEK
Umwelt- und Anlagenrecht (zB Abfallrecht, Wasserrecht, Betriebsanlagenrecht, Umweltvertr.glichkeitsprüfungen, Mineralrohstoffrecht, Eisenbahnrecht, Naturschutzrecht), Bau- und Raumordnungsrecht, Datenschutzrecht

DR. WALTER SCHWARTZ
Vergaberecht und Beschaffungswesen, Glücksspiel- und Sportwettenrecht, Apotheken- und Arzneimittelrecht, öffentlicher Personennahverkehr, Telekommunikationsrecht

DR. PHILIPP PALLITSCH, LL.M.
Bau- und Raumordnungsrecht, Bauvertragsrecht, Vergaberecht und Beschaffungswesen, Europarecht

MAG. HARALD KÜCHLI
Vergaberecht und Beschaffungswesen

Eine erfolgreiche Beratung im öffentlichen Wirtschaftsrecht erfordert häufig die Zusammenarbeit mit anderen fachlichen Disziplinen. Um alle relevanten Themen abdecken zu können, kooperieren wir mit technischen Planungs- und Beratungsbüros sowie mit Anwaltskanzleien, die in anderen Fachgebieten spezialisiert sind.

PARTNER
DR. KATHARINA HUBER-MEDEK
DR. KATHARINA HUBER-MEDEK
Rechtsanwältin und Gründungspartnerin
Rechtsanwalt seit: 07/2003

Fachgebiete

  • Umweltrecht (insb Abfallrecht, Wasserrecht, Naturschutzrecht)
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen
  • Anlagenrecht (Recht der gewerblichen Betriebsanlagen)
  • Bau- und Raumordnungsrecht
  • Eisenbahnrecht
  • Bergrecht
  • Unionsrecht
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • Vertretung vor Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof

k.huber@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-10
fax: +43.1.513 50 05-50

Lebenslauf

Dr. Katharina Huber-Medek

e-mail: k.huber@shmp.at
address: 1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-10
fax: +43.1.513 50 05-50

Position: Rechtsanwältin und Gründungspartnerin

Rechtsanwalt seit: 07/2003

Fachgebiete

  • Umweltrecht (insb Abfallrecht, Wasserrecht, Naturschutzrecht)
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen
  • Anlagenrecht (Recht der gewerblichen Betriebsanlagen)
  • Bau- und Raumordnungsrecht
  • Eisenbahnrecht
  • Bergrecht
  • Europarecht
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • Vertretung vor Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof

Geboren: 04/1973 in Wien

Ausbildung

10/1991 bis 02/1996 Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien
03/1996 bis 07/1998 Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien (Dissertationsthema: „Schließen von Rechtsschutzlücken im öffentlichen Nachbarrecht durch das Zivilrecht?“)
12/2002 Rechtsanwaltsprüfung
07/2003 Eintragung in die Liste der Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskammer Wien

Werdegang

08/1992 bis 07/1998 Assistentin am Institut für Römisches Recht und antike Rechtsgeschichte der Universität Wien (o.Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Benke)
07/1998 bis 09/1999 Referentin für Rechts- und Umweltpolitik bei der Industriellenvereinigung Österreich
09/1999 bis 07/2003 Rechtsanwaltsanwärterin bei Schönherr Rechtsanwälte OEG
07/2003 bis 08/2004 Rechtsanwältin und Junior Partner bei Schönherr Rechtsanwälte OEG
08/2004 bis dato Rechtsanwältin und Gründungspartnerin der SHMP Schwartz Huber-Medek Pallitsch Rechtsanwälte GmbH

Sprachen: Deutsch, Englisch

Vorträge

zahlreiche Vorträge bei öffentlichen und privaten Veranstaltern, ua bei Akademie für Recht und Steuern (ARS), Anwaltsakademie (AWAK), Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV), Österreichisches Normungsinstitut (ÖN), Umweltmanagement Austria (UMA), Umweltrechtstage, Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

Publikationen

zahlreiche Publikationen in in- und ausländischen Fachzeitschriften, ua ecolex, European Environmental Law Journal, Österreichische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (ÖZW), Praxishandbuch Abfallrecht (WEKA), Leitfaden durch das Umweltrecht (WEKA), Immobilienhandbuch (WEKA), Wissenschaft und Wirtschaftspraxis

Memberships

  • Ausschuss Umweltpolitik Industriellenvereinigung
  • Ausschuss Rechtspolitik Industriellenvereinigung
DR. WALTER SCHWARTZ
DR. WALTER SCHWARTZ
Rechtsanwalt und Gründungspartner
Rechtsanwalt seit: 11/2001

Fachgebiete

  • Vergaberecht und Beschaffungswesen
  • Glücksspiel- und Sportwettenrecht
  • Apotheken- und Arzneimittelrecht
  • Beihilfenrecht und Unionsrecht
  • Telekommunikationsrecht
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Public Private Partnerships
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • Vertretung vor Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof

w.schwartz@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-20
fax: +43.1.513 50 05-50

Lebenslauf

Dr. Walter Schwartz

e-mail: w.schwartz@shmp.at
address: 1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-20
fax: +43.1.513 50 05-50

Position: Rechtsanwalt und Gründungspartner

Rechtsanwalt seit: 11/2001

Fachgebiete

  • Vergaberecht und Beschaffungswesen
  • Glücksspiel- und Sportwettenrecht
  • Apotheken- und Arzneimittelrecht
  • Beihilfenrecht und Europarecht
  • Telekommunikationsrecht
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Public Private Partnerships
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsverfahrensrecht
  • Vertretung vor Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof

Geboren: 01/1970 in Wien

Ausbildung

10/1988 bis 06/1993 Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien
10/1993 bis 04/1998 Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien (Dissertationsthema: “Ausgewählte Probleme des österreichischen Glücksspielrechts”)
05/2001 Rechtsanwaltsprüfung
11/2001 Eintragung in die Liste der Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskammer Wien

Werdegang

05/1993 bis 12/1993 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Projekt “Kommentar zum B-VG” (Leiter: o.Univ.-Prof. DDr. Heinz Mayer)
12/1993 bis 04/1998 Assistent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien (o.Univ.-Prof. DDr. Heinz Mayer)
05/1998 bis 10/2001 Rechtsanwaltsanwärter bei Schönherr Rechtsanwälte OEG
11/2001 bis 07/2004 Rechtsanwalt und Junior Partner bei Schönherr Rechtsanwälte OEG
08/2004 bis dato Rechtsanwalt und Gründungspartner der SHMP Schwartz Huber-Medek Pallitsch Rechtsanwälte GmbH

Sprachen: Deutsch, Englisch

Vorträge

zahlreiche Vorträge bei öffentlichen und privaten Veranstaltern, ua bei Akademie für Recht und Steuern (ARS), Anwaltsakademie (AWAK), Niederösterreichische Juristische Gesellschaft (NJG), Umweltmanagement Austria (UMA), Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW), Wiener Juristische Gesellschaft (WJG), Wirtschaftskammer Wien (WKW)

Publikationen

Monographien zu Glücksspielrecht, Vergaberecht, Verwaltungsverfahrensrecht, zahlreiche Publikationen in in- und ausländischen Fachzeitschriften, ua Anwaltsblatt (Anw), ecolex, European Public Law (EPL), Medien und Recht (MuR), Österreichische Blätter für den gewerblichen Rechtsschutz (ÖBl), Österreichische Juristenzeitung (ÖJZ), Recht der Medizin (RdM), Praxishandbuch Abfallrecht (WEKA), Wirtschaftsrechtliche Blätter (WBl), Zeitschrift für Öffentliches Recht (ZÖR), Gaming Law-Jurisdictional comparisons First Edition 2012

Publikationsliste

Memberships

– Österreichischer Juristentag (ÖJT)

– Wiener Juristische Gesellschaft (WJG)

– Österreichische Gesellschaft für Gesetzgebungslehre

– Österreichische Verwaltungswissenschaftliche Gesellschaft

– International Masters of Gaming Law (IMGL)

 

Sonstiges

10/1994 bis 06/2002 Lektor an der Juridischen Fakultät der Universität Wien
03/1996 bis 06/2001 Lektor an der sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien
10/2002 bis dato rapporteur European Public Law
04/2006 bis 06/2016 Präsident des Aufsichtsrats der Wiener Stadthalle Betriebs- und Veranstaltungsgesellschaft m.b.H. http://www.stadthalle.com/
2007 bis 2012 Präsident des Aufsichtsrats der Wiener Wohnen Haus und Außenbetreuung GmbH www.hausbetreuung-wien.at
2011 bis dato Kooptiertes Vorstandsmitglied der Wiener Juristischen Gesellschaft
www.wjg.at

 

DR. PHILIPP PALLITSCH, LL.M.
DR. PHILIPP PALLITSCH, LL.M.
Rechtsanwalt und Partner
Rechtsanwalt seit: 09/2005

Fachgebiete

  • Bau- und Raumordnungsrecht
  • Bauvertragsrecht / (Anti-)Claim-Management
  • Vergaberecht und Beschaffungswesen
  • Unionsrecht
  • Gemeinderecht
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Vertretung vor Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof

p.pallitsch@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-70
fax: +43.1.513 50 05-50

Lebenslauf

Dr. Philipp Pallitsch, LL.M.

e-mail: p.pallitsch@shmp.at
address: 1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-70
fax: +43.1.513 50 05-50

Position: Rechtsanwalt und Partner

Rechtsanwalt seit: 09/2005

Fachgebiete

  • Bau- und Raumordnungsrecht
  • Bauvertragsrecht / (Anti-)Claim-Management
  • Vergaberecht und Beschaffungswesen
  • Europarecht
  • Gemeinderecht
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Vertretung vor Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof

Geboren: 02/1977 in Wien

Ausbildung

10/1995 bis 10/1999 Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien
07/1999 bis 08/1999 Praktikum im Bundeskanzleramt – Verfassungsdienst
11/1999 bis 12/2000 Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien (Dissertationsthema: „Wirkungen und Folgen verspäteter Einwendungen“)
10/2003 bis 06/2004 Europarechtsstudium EURO-JUS an der Donau-Universität Krems (Abschluss: akademischer Europarechtsexperte)
12/2004 Rechtsanwaltsprüfung
09/2005 Eintragung in die Liste der Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskammer Wien
10/2004 bis 06/2007 Europarechtsstudium EURO-JUS LL.M. an der Donau-Universität Krems (Master-These zum Thema ” Die In-house-Vergabe im Licht der neuesten Rechtsprechung des EuGH”)
06/2007 Master of Laws

Werdegang

08/2000 bis 02/2001 Rechtsanwaltsanwärter bei Schreiner Lackner & Partner Rechtsanwälte OEG
07/2002 bis 08/2005 Rechtsanwaltsanwärter bei Schönherr Rechtsanwälte OEG
09/2005 bis 12/2005 Rechtsanwalt und Junior Partner bei Schönherr Rechtsanwälte OEG
01/2006 bis 12/2009 Rechtsanwalt bei Schwartz und Huber-Medek Rechtsanwälte OG
seit 01/2010 Rechtsanwalt und Partner bei SHMP Schwartz Huber-Medek Pallitsch Rechtsanwälte GmbH
(vormals shmp schwartz huber-medek & parnter rechtsanwälte og)

Sprachen: Deutsch, Englisch

Vorträge

Laufende Vorträge bei öffentlichen und privaten Veranstaltern, ua

Akademie für Recht und Steuern (ARS);

Institute for International Research (IIR);

Kärtner Verwaltungsakademie;

LINDE Verlag;

ÖGEBAU Österreichische Gesellschaft für Baurecht;

Umweltmanagement Austria (UMA);

Akademie Burgenland GmbH;

Inhouse-Seminare für Mandanten;

Informationsveranstaltungen des Gemeindebunds und des Gemeindevertreterverbands;

 

Publikationen

Pallitsch, Die Präklusion im Verwaltungsverfahren [Manz 2001]

Pallitsch/Pallitsch, Burgenländisches Baurecht [Linde Verlag 2005]

Pallitsch, Die In-house-Vergabe im Licht der neuesten Rechtsprechung des EuGH (2007)

Kucsco (Hrsg), marken.schutz [Manz 2013], Kommentierung zu §§ 6, 60c und 71

Pallitsch/Pallitsch/Kleewein, Niederösterreiches Baurecht (8. Auflage) [Linde Verlag 2012]

Schwartz (Hrsg), BVergG 2018 (2. Auflage), Kommentar [Manz 2013], Kommentierung zu §§ 25-42, 101-105, 141-162, 192-203, 249-254, 280-290 und 344-351

Pallitsch, BVergG 2018 – Textausgabe mit Materialien und Anmerkungen zu den Novellen [Linde 2013]

Pallitsch/Pallitsch/Kleewein, Kärtner Baurecht (5. Auflage) [Linde 2014]

WEKA, Baurecht in Österreich [2015], Beiträge zum Burgenländischen Baurecht und zum Vergaberecht [laufend aktualisiert]

Pallitsch/Pallitsch/Kleewein, Niederösterreichisches Baurecht (9. Auflage) [2015]

Pallitsch/Pallitsch/Kleewein, Burgenländisches Baurecht (3. Auflage) [2017]

Pallitsch/Pallitsch/Kleewein, Niederösterreichisches Baurecht (10. Auflage) [2017]

Pallitsch/Pallitsch/Kleewein, Niederösterreichisches Baurecht (11. Auflage) [2020]

Kucsco (Hrsg), marken.schutz3 [Manz 2020], Kommentierung zu §§ 6, 60c und 71

Pallitsch/Pallitsch/Kleewein, Burgenländisches Baurecht (4. Auflage) [2021; im Druck]

Beiträge in Fachzeitschriften:

Pallitsch/Küchli, Konkretisierung echter Bieterlücken  nach Ablauf der Angebotsfrist, ZVB 2012/98

Küchli/Pallitsch, Korrektur von Eingabefehlern beim Einheitspreisvertrag? ZVB 2012/124

Pallitsch, Eingeschränkte Prüfpflicht bei der vertieften Angebotsprüfung und bei Wettbewerbsverstößen, ZVB 2013/60

Pallitsch, Berichtigung ändert nichts an eingetretener Bestandskraft der Ausschreibung, ZVB 2013/69

Pallitsch, Das Preisaufschlags – bzw Preisnachlassverfahren als zulässiges (Regel-) Verfahren für Rahmenverträge über häufig wiederkehrende (Standard-) Bauleistungen, ZVB 2013/84

Pallitsch, Auch “alte” ÖNORMEN sind “geeignete Leitlinien”, ZVB 2013/85

Pallitsch, Neues zur erforderlichen Begründungstiefe der Zuschlagsentscheidung, ZVB 2013/96

Pallitsch, Pflicht zur meritorischen Entscheidung im Rahmen des Beschwerdepunkts, ZVB 2014/33

Pallitsch, Beiziehung von Sachverständigen zur Auslegung von Ausschreibungsbestimmungen, ZVB 2014/34

Pallitsch, GA Mengozzi zur (un)zulässigkeit horizontaler In-House-Vergaben, ZVB 2014/46

Küchli/Pallitsch, Keine Zusammenrechnungspflicht für regelmäßig wiederkehrende Instandsetzungsarbeiten, ZVB 2014/128

Pallitsch, Die Verwaltungsgerichte trifft keine Vorlagepflicht an den EuGH, RPA 2015/2, 91ff

Pallitsch/Canli, Wiener Bauordnungsnovelle 2020 – ein Überblick, ZVB 2021/92

RECHTSANWÄLTE
MAG. HARALD KÜCHLI
Rechtsanwalt und Contract Partner
Rechtsanwalt seit 11/2010

Fachgebiete

  • Vergaberecht und Beschaffungswesen
  • Verwaltungsrecht
  • Werkvertragsrecht
  • IT-Recht
  • Immaterialgüterrecht
  • Gewährleistungs- und Schadenersatzrecht

h.kuechli@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-60
fax: +43.1.513 50 05-50

Lebenslauf

Mag. Harald Küchli

e-mail: h.kuechli@shmp.at
address: 1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-60
fax: +43.1.513 50 05-50

Position: Rechtsanwalt seit 11/2010

Fachgebiete:

  • Vergaberecht
  • Werkvertragsrecht
  • IT-Recht
  • Verwaltungsrecht
  • Gewährleistungs- und Schadenersatzrecht

Geboren: 01/1974 Graz

Ausbildung

09/1988 bis 07/1994 HTBL u. VA Graz Gösting Elektrotechnik, Ausbildungszweig Nachrichtentechnik
09/1995 bis 09/2001 Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz
01/2005 bis 05/2005 Certified Projektmanager (Donauuniversität Krems)

Werdegang

12/2001 bis 08/2002 Gerichtspraxis OLG Graz
10/2002 bis 12/2002 Volontariat, Amt der Stmk. Landesregierung, Fachabteilung 3A, Verfassungsdienst und Zentrale Rechtsdienste
01/2003 bis 08/2003 Rechtsanwaltsanwärter, Fink und Sundström Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
09/2003 bis 12/2006 Jurist, Bundesrechenzentrum GmbH
01/2007 bis 08/2008 Rechtsanwaltsanwärter, Fritsch Kollmann und Partner Rechtsanwälte
09/2008 bis 10/2010 Rechtsanwaltsanwärter, SHMP Schwartz Huber-Medek Pallitsch Rechtsanwälte GmbH
11/2010 bis dato Rechtsanwalt,
SHMP Schwartz Huber-Medek Pallitsch Rechtsanwälte GmbH

Sprachen: Deutsch, Englisch

Vorträge: Vorträge bei öffentlichen und privaten Veranstaltern im Bereich Vergabe- und Werkvertragsrecht:

Akademie für Recht und Steuern (ARS);

Inhouse-Seminare für Mandanten.

 

Publikationen:

Schwartz (Hrsg), BVergG 2018, Kommentar (Manz 2013), Kommentierung zu §§ 43-55, 56-67, 130-140, 104-220, 221-221-227 und 271-279.

 

Beiträge in Fachzeitschriften:

Pallitsch/Küchli, Konkretisierung echter Bieterlücken nach Ablauf der Angebotsfrist, ZVB 2012/98

Küchli/Pallitsch, Korrektur von Eingabefehlern beim Einheitspreisvertrag? ZVB 2012/124

MAG. AYO-VICTOR HÜBL
Rechtsanwalt seit 10/2014

Fachgebiete

  • Baurecht
  • Bauvertragsrecht
  • Vergaberecht und Beschaffungswesen

a.huebl@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-17
fax: +43.1.513 50 05-50

Lebenslauf

Mag. Ayo-Victor Hübl

e-mail:a.huebl@shmp.at
address: 1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-17
fax: +43.1.513 50 05-50

Position: Rechtsanwalt seit 10/2014

Fachgebiete:

  • Baurecht
  • Bauvertragsrecht
  • Vergaberecht

Ausbildung

09/1987 bis 07/1999 Lycée francais de Vienne
10/1999 bis 04/2005 Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien mit Aufenthalt an der Université catholique de Louvain-la-Neuve
03/2014 Rechtsanwaltsprüfung
10/2014 Eintragung in die Liste der Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskammer Wien

Beruflicher Werdegang

09/2007 bis 09/2008 Verwaltungspraxis, höherer Dienst, Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten -Völkerrechtsbüro
01/2009 bis 12/2009 Gerichtspraxis OLG Wien
01/2010 bis 01/2012 Rechtsanwaltsanwärter bei RA DDr. MMag Claus Casati
07/2002 bis 08/2005 Rechtsanwaltsanwärter bei Willheim Müller Rechtsanwälte OG
05/2014 bis 10/2014 Rechtsanwaltsanwärter bei Fellner Wratzfeld und Partner Rechtsanwälte GmbH
10/2014 bis 4/2017 Rechtsanwalt und Junior Partner bei Fellner Wratzfeld und Partner Rechtsanwälte GmbH
seit 07/2018 Rechtsanwalt bei SHMP Schwartz Huber-Medek Pallitsch Rechtsanwälte GmbH

 

MAG. JACQUELINE KACHLYR-POPPE
Rechtsanwältin seit 01/2019

Fachgebiete

  • Vergaberecht und Beschaffungswesen
  • Religionsrecht
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Gewerberecht

j.kachlyr-poppe@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-15
fax: +43.1.513 50 05-50

Lebenslauf

Mag. Jacqueline Kachlyr-Poppe

e-mail:j.kachlyr@shmp.at
address: 1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-15
fax: +43.1.513 50 05-50

Position: Rechtsanwalt seit 01/2019

Fachgebiete:

  • Verfassungsrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Vergaberecht
  • Vertragsrecht
  • Vereinsrecht
  • Religionsrecht
  • Vertretung vor den Gerichtshöfen des öffentlichen Rechts

Geboren: 02/1989 in Wien

Ausbildung

06/2008 Reife- und Diplomprüfung
Handelsakademie Polgarstraße
10/2008 bis 06/2013 Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien
derzeit Doktorstudium an der Juridischen Fakultät der Universität Wien

Beruflicher Werdegang

05/2014 bis 09/2014 Rechtsanwaltsanwärterin in einer renommierten Wirtschaftskanzlei in Wien
10/2014 bis 12/2019 Rechtsanwaltsanwärterin bei SHMP Rechtsanwälte GmbH
10/2017 Rechtsanwaltsprüfung
01/2019 Eintragung in die Liste der Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskammer Wien
seit 01/2019 Rechtsanwältin bei SHMP Rechtsanwälte GmbH

Sprachen: Deutsch, Englisch

Vorträge: Umfassende Vortragstätigkeit insb im Bereich des Vergaberechts und verschiedene Publikationen, wie zB „Auswirkungen des 2. COVID-19-Gesetzes auf Beschaffungstätigkeit öffentlicher Auftraggeber und Sektorenauftraggeber“ in ZVB 2020/30

MAG. STEFANIE BARDACH
Rechtsanwältin seit 10/2020

s.bardach@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-14
fax: +43.1.513 50 05-50

Mag. Katharina Kos
Rechtsanwältin seit 02/2022

k.kos@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-12
fax: +43.1.513 50 05-50

RECHTSANWALTSANWÄRTER
Mag. Melisa Canli

m.canli@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-71
fax: +43.1.513 50 05-50

Mag. Isabella Ruzicka

i.ruzicka@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-16
fax: +43.1.513 50 05-50

Mag. Dora Demble

d.demble@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-11
fax: +43.1.513 50 05-50

Mag. Richard Hochreiner

r.hochreiner@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-13
fax: +43.1.513 50 05-50

Mag. Esma Koca

e.koca@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-61
fax: +43.1.513 50 05-50

Mag. Georg Krippel

g.krippel@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-21
fax: +43.1.513 50 05-50

JURISTISCHE MITARBEITER
Sen.-Präs. i.R. Dr. Wolfgang Pallitsch

w.pallitsch@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-0
fax: +43.1.513 50 05-50

Sophie Schwartz

sachbearbeiter@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-42
fax: +43.1.513 50 05-50

Jasmin Ak

sachbearbeiter@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-41
fax: +43.1.513 50 05-50

Thomas Hauch

sachbearbeiter@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-41
fax: +43.1.513 50 05-50

Katarina Seher

sachbearbeiter@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-41
fax: +43.1.513 50 05-50

Nina Küffel

sachbearbeiter@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-62
fax: +43.1.513 50 05-50

Alina Fendl

sachbearbeiter@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-62
fax: +43.1.513 50 05-50

Hanna Heftberger

h.heftberger@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-41
fax: +43.1.513 50 05-50

SEKRETARIAT / ASSISTENZ
Carina Pogats

office@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-80
fax: +43.1.513 50 05-50

Yvonne Bauer

office@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-65
fax: +43.1.513 50 05-50

Silvia Popov

office@shmp.at
1010 Wien, Hohenstaufengasse 7
tel: +43.1.513 50 05-40
fax: +43.1.513 50 05-50

Logo